Sparkasse Werl  

Inhalte nach Schlüsselwort: Vererben

Sparkassen-Kolumne Erben+Vererben 07/2017: „Wenn die Kinder nicht alles erben sollen“

von Ingo Bankamp am in Erben und VererbenKommentieren

Die Details einer Vermögensnachfolgeplanung sind vielseitig. Die Wünsche für den höchstpersönlichen Nachlass und des Lebenswerkes gilt es zu bündeln.   Grundsätzlich gilt, dass der eigene Wille nach dem Tod nur dann zur Geltung kommt, wenn ein Testament verfasst worden ist. … Weiterlesen


Und wie mache ich nun mein Testament?

von Ingo Bankamp am in Erben und VererbenKommentieren

Wie schon so oft berichtet, ist der Weg hin zum eigenen Testament der schwerste. Jedoch ist es mehr als verantwortungsvoll, eine Regelung für das eigene Lebenswerk zu verfassen. Wie sollen Sie nun entscheiden, welche Form der Testamentserrichtung für Sie die … Weiterlesen


Kein Erbrecht von Gesetzes wegen

von Ingo Bankamp am in Erben und VererbenKommentieren

Das deutsche Erbrecht berücksichtigt in erster Linie die Familie und die leibliche Verwandtschaft. Es geht von der Ehe aus oder von einer Lebenspartnerschaft. Nichteheliche Lebensgemeinschaften kommen im Bürgerlichen Gesetzbuch mit keinem Wort vor, auch im Erbrecht nicht. Eine gesetzliche Regelung … Weiterlesen


Das Nachlassgericht übernimmt

von Ingo Bankamp am in Erben und VererbenKommentieren

Der Wunsch der Übergabe des Lebenswerkes und des Vermögens auf die nächste Generation kann leider nicht immer erfüllt werden. Viele Menschen leben allein ohne nahe Angehörige und wenn diese nun versterben, hinterlassen sie ein Erbe mit Fragezeichen. Der sogenannte „unbekannte“ … Weiterlesen


Wer bekommt mein Haus im Süden ?

von Ingo Bankamp am in Erben und VererbenKommentieren

  Es stehen die Sommerferien vor der Tür und manch einen zieht es in die Ferne. Immer wieder werden auch Immobilien im Ausland erworben, um das Urlaubsgefühl immer wieder neu genießen zu können.   Doch hier ist vor dem Hintergrund … Weiterlesen


Was heißt Erbunwürdigkeit?

von Ingo Bankamp am in Erben und VererbenKommentieren

    Unter einigen im Gesetz genau aufgezählten Bedingungen kann jemand wegen Erbunwürdigkeit vom Erbrecht ausgeschlossen sein. Das gilt sowohl für die Erbeinsetzung durch Testament oder Erbvertrag als auch für die gesetzliche Erbfolge. Wer erbunwürdig ist, bekommt vom Nachlass nichts … Weiterlesen


Wenn der letzte Wille sich ändert

von Ingo Bankamp am in Erben und VererbenKommentieren

  Ein einmal wirksam errichtetes Testament behält grundsätzlich seine Gültigkeit, auch wenn die tatsächlichen Umstände sich erheblich geändert haben. Sie sollten deshalb den Inhalt von Zeit zu Zeit überprüfen und den veränderten Umständen anpassen. Ihr Vermögen, das Sie vererben, kann … Weiterlesen


Zeit des Schenkens

von Ingo Bankamp am in Erben und VererbenKommentieren

Weihnachten ist die Zeit des Schenkens. Zeit auch darüber nachzudenken, ob durch diesen Übertrag nicht gleich ein Steuertatbestand ausgelöst wird.   Bei der Auswahl der Geldgeschenke zum Fest oder auch bei dem Übertrag von Vermögensgegenständen wie Wohnungen lohnt ein Blick … Weiterlesen


Neuere Beiträge


© 2017 |