Sparkasse Werl  

Zwei neue Pferde mit friedlichem Gemüt

in Gut1 Kommentar

 

Die „Pferdesportfreunde Integra“ freuen sich über zwei neue Reitpferde. Möglich war die Anschaffung durch die Sportförderung der Sparkasse Werl.

 

Mit einem Betrag von 4.300 Euro hat sich die Sparkasse Werl am Kauf der beiden Pferde beteiligt. Die zwei heißen Sunny und Darling und wurden nun offiziell vorgestellt.

 

Sunny wird als Reit- und Voltigierpferd eingesetzt, Darling ausschließlich als Reitpferd. Sparkassen-Vorstand Jochen Gerenkamp hat sich in der letzten Woche die beiden „Neuen“ angesehen und ihnen sicher auch eine Extra-Möhre zugesteckt.

 

Der Vorstand der Pferdesportfreunde mit Ulrike Bange, Gabi Lubik, Ronja Lubik und Claudia Neumann freut sich sehr über die beiden neuen Pferde. Unser Foto zeigt neben dem Vorstand der Pferdesportfreunde, Sparkassen-Vorstand Jochen Gerenkamp auch einige der jungen Reiter des Vereins.

 

 

Tags für diesen Artikel: , ,



Ein Kommentar

  1. Claudia sagt am 5. August 2016 um 14:15 Uhr

    Wir haben uns über die Spende riesig gefreut und möchten noch einmal Danke sagen. Beide Pferde haben sich gut eingelebt und kommen bei den Kindern gut an. Zur Zeit haben wir noch ein paar Reitplätze frei. Wer Interesse hat, kann gern vorbeischauen. Es grüßt das Team der Pferdesportfreunde Integra

    Antworten


Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>






© 2017 |